Mathematik auf der Geige

by Prof. Dr. W. Fröhlich

mathe.jpg

Share and Enjoy:
  • E-mail this story to a friend!
  • Print this article!
  • StumbleUpon
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • blogmarks
  • MisterWong.DE
  • Technorati
  • TwitThis

Related posts

{ 5 comments… read them below or add one }

Wolfgang Stiegmaier September 9, 2009 at 8:20

Dieser Beitrag lässt mein Herz höher schlagen, da auch ich begeisteter Geiger sowie Freund der Mathematik und vor allem Physik bin.
Die Grundaussage des Beitrages ist für mich, dass der Geiger selbst durch sein Gefühl für Harmonie und durch sein Gehör vermag, kleine “Ungereimtheiten” wie das syntonische Komma auszugleichen.
Den ganzen Sachverhalt auch mathematisch beweisen zu können bzw. physikalisch begründen zu können ist faszinierend.

lg
Wolfgang

Reply

Kameleon September 18, 2009 at 8:44

Der beschriebene Effekt ist in der Tat deutlich wahrnehmbar und verblüffend. Allein dafür hat sich das Geige Lernen schon gelohnt, denn er liefert mir eine einleuchtende Erklärung für Ärgernisse, die mich schon länger beschäftigen:

1.: Dass meine Konzertina bei manchen Griffen schräg klingt

Ich dachte bisher, das läge nur daran, dass es ein schlampig gestimmtes Billigfabrikat ist. Zum Teil ist es das auch. Aber davon abgesehen sind gewisse Unstimmigkeiten eben auch unvermeidlich, weil jede Stimmung bei so einem Instrument nur ein Kompromiss sein kann.

2.: Dass Blockflötenduette meistens schrecklich klingen

Gerade bei hohen Blockflötentönen schmerzt es in den Ohren, wenn Intervalle nicht ganz rein gespielt werden. Aber es ist oft gar nicht so einfach, sie zu korrigeren, selbst wenn man dafür sensibilisiert ist.

Reply

Martin October 22, 2009 at 20:22

HR2 hat zu dem Thema eine sehr interessante Sendung ausgestrahlt, die man sich noch immer anhören kann:
http://www.hr-online.de/website/specials/wissen/index.jsp?rubrik=6562&key=standard_document_35921164

Reply

essays April 26, 2016 at 10:39

How interesting the following article is! Of course, dealing with calculations is not for me… but this problem can be solved by our experts! Thank you for the post!

Reply

Professional Resume Help December 21, 2016 at 11:57

Interesting post. Thanks for adding this information here. I think that it could be really helpful for some of your readers.

Reply

Cancel reply

Reply to Martin:

Previous post: Gastbeitrag

Next post: Die verhasste Tonleiter Teil 8