From the monthly archives:

July 2008

In unserer Lagenwechsel-Serie Teil 6 haben wir uns mit dem Quasi-Standard auseinandergesetzt, wie wir vom ersten Finger auf einen anderen Finger einer höheren Lage rutschen.
Heute wollen wir einmal einen anderen Lagenwechsel aus dem Mendelssohn-Konzert beleuchten. Aus dem zweiten Satz habe ich Takt 31 und 32 herausgesucht, die Fingersätze habe ich wie in der Oistrach-Ausgabe belassen:

Wir [...]

{ 0 comments }

Wie bereits in Teil 2 angekündigt, wenden wir uns nun schwierigeren Problemen der Geläufigkeit zu. Zu diesem Zweck habe ich einen kleinen Aufgang aus dem ersten Satz des Violinkonzerts von Sibelius herausgesucht:

Im Original notiert sind Sextolen, auch hier bin ich wieder an die Grenzen meines Freeware Notationsprogramms gestoßen. Wir müssen leider mit Triolen vorliebnehmen.
Wie wir [...]

{ 1 comment }

Saitensprünge

by Stefan Maus

Immer wieder stoße ich auf die Frage, welche Saiten denn nun definitiv die besten sind. Die Antwort ist ebenso einfach: Kommt drauf an.
Zunächst einmal kommt es darauf an, welche Art von Musik man überhaupt auf dem Instrument spielt. Für Barockmusik sind andere Saiten geeignet als für ein moderneres Konzert. Für Mozart sollten wir andere Saiten [...]

{ 5 comments }

Einstellungssache

by Stefan Maus

Ein ehemaliger Kollege rief mich neulich an und erzählte mir, wie er seit seiner Pensionierung die Zeit totschlägt. Die meiste Zeit verbringt er im Garten bei der Maulwurfsjagd. Er hat vor einiger Zeit eine Großpackung Böller erstanden, und jetzt werden die Nachbarn jeden Morgen von schweren Explosionen aus den Maulwurfshügeln geweckt.
Ob die Maulwürfe sich davon [...]

{ 2 comments }

Neuer Server

by Stefan Maus

Liebe Leserinnen und Leser, ursprünglich als eine Art Versuchsballon gestartet und kaum einen Monat online, ist diese Website inzwischen sehr beliebt.
So beliebt, dass ich auf einen anderen Server ausweichen musste. Der Platz, die Geschwindigkeit und vor allem die allgegenwärtige Werbung waren nicht mehr zumutbar.
Die Lösung lag in Kanada. Unser Geigen-Blog liegt jetzt auf einem Server [...]

{ 1 comment }

Das Üben im Meeting

by Stefan Maus

Urlaub ist Gift für die Technik. Besprechungen und Vorlesungen ebenso. Musiker, die einige freie Tage auf einer einsamen Insel verleben wollen oder gezwungenermaßen an Besprechungen oder Konferenzen teilnehmen, fragen sich so manches Mal, in welchem technischen Zustand sie wieder an ihr Instrument zurückkehren.
Als Lehrer muss ich mich nach den Sommerferien regelmäßig mit Schülern auseinandersetzen, die [...]

{ 24 comments }

Die Wahl der Qual 2. Teil

by Stefan Maus

Wer es in seinem zukünftigen Beruf erst einmal so weit gebracht hat wie in unserem ersten Teil geschildert, kann sich auf eine längere Phase der Probespiele einstellen. Manche Geiger haben das Glück, gleich beim ersten Mal eine Stelle in einem Orchester zu ergattern, viele brauchen dazu mehrere Probespiele, bis alles “passt”, und so manch einer [...]

{ 0 comments }

Reisezeit

by Stefan Maus

“Wir bedanken uns, dass Sie mit Air Kasawumbu fliegen und wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt an Bord!”
Der Fluggast, der es bis hierher geschafft hat, fragt sich, ob sich dieses Willkommen auch an seine Geige richtet, die irgendwo in den Weiten des Frachtraums verschwunden ist.
Polternd war sie beim Aufgeben des Gepäcks auf dem Laufband gelandet. Falsch [...]

{ 1 comment }

Die Wahl der Qual 1. Teil

by Stefan Maus

Es soll junge Menschen geben, die keine Ahnung haben, welchen Beruf sie später einmal ausüben möchten. Im Ernst, ich habe schon häufig selbst bei 17- und 18-Jährigen gehört, dass sie keine Vorstellung davon haben.
Wenn sie jünger sind, reduziert sich die Auswahl möglicher Berufe auf Tierärztin, Reitlehrerin, Berufspilot, Astronaut o.ä., aber mit fortschreitendem Alter herrscht zum [...]

{ 0 comments }